Wir sind MINT und DIGITAL

Durch das Engagement für unsere Schülerinnen und Schüler und die Weiterentwicklungen im Bereich der Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften (MINT) wurden wir heute in Mainz als eine von 13 rheinland-pfälzischen digitalen Schulen ausgezeichnet. Außerdem erhielten wir erneut die Auszeichnung als mint-freundliche Schule!

Auszug aus der Presseerklärung:

[…] Die Ehrung der Schulen in Rheinland-Pfalz steht unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und der Kultusministerkonferenz (KMK).

Bildungsministerin Dr. Hubig. Foto: (c) MINT Zukunft.

„Hinter MINT verbergen sich die Fächer Mathematik, Informatik, die Naturwissenschaften, Technik –  und vor allem vielfältige Zukunftschancen für junge Menschen. Unsere MINT-Strategie hat das Ziel, Rheinland-Pfalz zu einem starken MINT-Land zu machen und junge Menschen entlang der gesamten Bildungskette für diese Zukunftsfächer zu begeistern. Das gelingt nur, wenn alle mitmachen. Die heutige Auszeichnung der ‚MINT-freundlichen Schulen‘ – viele davon zusätzlich mit dem Schwerpunkt Digitales – zeigt, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. Die Auszeichnung ist dabei gleichzeitig Gradmesser, Bestätigung und Motivation für die teilnehmenden Schulen. Die MINT-Förderung von Jungen und besonders auch von Mädchen ist mir ein großes Anliegen, deshalb freue ich mich, die Schirmherrschaft für die Ehrung übernehmen zu dürfen“, so die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. […]

 

 

„Rund 25 Schulen werden heute in Mainz als “MINT-freundliche Schule” ausgezeichnet; damit wird die magische Hürde von 100 MINT-freundlichen Schulen in Rheinland-Pfalz übersprungen. Ein deutlicher Beleg, dass MINT in Rheinland-Pfalz einen hohen Stellenwert hat. Zusätzlich ist bei den Schulen in Rheinland-Pfalz das Thema “Digitalisierung” weit vorne. Wurde doch die Zahl der “Digitalen Schulen” mehr als verdoppelt”, sagt Thomas Michel, Geschäftsführer der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI).

Harald Fisch, Geschäftsführer “MINT Zukunft schaffen!”; Thomas Michel, stellvertretender Vorsitzender “MINT Zukunft schaffen!”; André Staudinger, Konrektor FEGS; Marion Duda, Rektorin FEGS; Bildungsministerin Dr. Hubig; Foto: (c) MINT Zukunft.

 

 

scroll to top