Neue Technik im Haus

 

Im vergangenen Halbjahr hat sich zum Thema “Digitales” bei uns im Haus einiges getan:

 

Glasfaser-Anbindung

Sie kennen es vielleicht noch, die Zeiten als man eine Internetseite öffnen wollte und sich dann erst einmal eine Tasse Kaffee machen konnte. War der Kaffee fertig, war die Seite geladen. So ungefähr fühlte sich an manchen Tagen der Zugriff aus unserem Netz an, vor allem wenn viele Klassen gleichzeitig surften. Bereits zum Schuljahresbeginn konnten wir uns über die Anbindung an das Glasfasernetz freuen. Dies ermöglicht einen nahezu verzögerungsfreien Ablauf, vor allem im Unterricht!
 
 

Neuer Tabletwagen eingetroffen


Kurz vor dem Jahresende ist unser neuer Tabletwagen eingetroffen. Der Klassensatz wird bereits eifrig zu Recherche genutzt und bereichert fächerübergreifend die Möglichkeiten unserer Lehrer und Schüler. Ganz nebenbei werden Medienkompetenzen erworben und erweitert. Die Geräte und der Tabletwagen wurden im Rahmen von “Medienkompetenz macht Schule” erworben.
 
 
 
 
 

WLAN Vernetzung


Die Verfügbarkeit von WLAN ist im privaten Umfeld oder in öffentlichen Bereichen Standard, im Bildungsbereich leider noch längst nicht überall. Die Vernetzung ist jedoch eine Voraussetzung, um mit modernen Geräten zukunftsgerichtet lernen und arbeiten zu können. Wir sind deshalb froh, dass nun unser gesamtes Haus über Wireless LAN vernetzt ist. Im Vorfeld wurden Messung durchgeführt, um eine optimale Ausleuchtung zu garantieren. Über die im gesamten Gebäude verteilten Access Points können sogar Durchsagen vorgenommen werden. Außerdem können die am WLAN angeschlossenen Drucker gebäudeweit angesteuert werden.
 
 

Eigene Benutzerverwaltung

Könnten Sie sich vorstellen, dass Sie Ihren Benutzeraccount am Arbeitsplatz-Computer mit Ihren Kollegen teilen müssen? Eher nicht, oder? Ab sofort ist dies auch bei uns nicht mehr nötig. Jeder Nutzer hat eigene Accountinformationen, kann auf ein eigenes Laufwerk zugreifen und Dateien sicher speichern. Über einen Fernzugriff können Unterrichtsmaterialien daheim vorbereitet und auf dem eigenen Laufwerk abgespeichert werden. Schüler-Ergebnisse werden in einem gemeinsamen Laufwerk gespeichert und können miteinander geteilt werden.
 
 
Wir freuen uns auf das neue Lernen und Arbeiten mit den Möglichkeiten einer modernen IT-Infrastruktur! Wenn Sie mögen, können Sie unseren Digitalen Ausbau fördern! Bitte wenden Sie sich an den Förderverein oder die Schulleitung.
 
 

scroll to top